Lauda    
Buchen    
Mosbach    
Tauberbischofsheim    
Osterburken    
Walldürn    

Neu    
Presseberichte    

Links    
Gästebuch    




initiiert und begleitet von den Kath. Dekanatsjugendreferenten, der KAB im Bezirk und der Kath. Regionalkonferenz
| impressum | feedback | home |  

Seminar Übergang Schule - Beruf

Bewerbungstraining an der Hauptschule in Obrigheim


"Der Tag hat mir viel Spaß gemacht und ich konnte sehen, auf welche Dinge ich bei einer Bewerbung achten sollte und was man für ein Vorstellungsgespräch wissen muss". So die Aussage eines Schülers der 8. Klasse der Obrigheimer Hauptschule, wo am Dienstag ein Seminar zum Thema Ubergang Schule/Beruf stattfand.
Viele der Jugendlichen sind dieser einschneidenden Zäsur in ihrem Leben oft nicht gewachsen oder haben keine Vorstellung, was von ihnen alles erwartet wird. Ziel des eintägigen Seminars war es, die Schüler qualifiziert auf diesen Übergang vorzubereiten. Hierbei wurden die Schüler von einigen Fachkräften aus dem Neckar-Odenwald-Kreis betreut und begleitet und zwar von Peter Kuschminder (Vertreter von LaBuMoTa, dem regionalen Netzwerk für Jugendliche), Kirsten Putz (Jugendberufshilfe), H.D. Ott (Jugendagentur), Thomas Belser (Jugendhaus Obrigheim) sowie Karl Neumer (von der Firma "Lernen fürs Leben").
Nach einleitenden Fragen, etwa über den Sinn von Arbeit oder der Höhe von monatlichen Lebenshaltungskosten, wurde die Klasse in Kleingruppen aufgeteilt. Dort bearbeiteten die Schüler gemeinsam mit den Experten die wichtigsten Fragen zur schriftlichen Bewerbung und des Lebenslaufs, die sie vorher selbst angefertigt hatten.
Nach einer kurzen Frühstückspause durchliefen die Schüler hintereinander 4 Stationen, bei denen sie ihre Stärken und/oder Defizite in einer praxisnahen Atmosphäre testen konnten. So wurden u. a. Eignungstests durchgeführt und einzelne Aspekte des Vorstellungs- gesprächs im Rollenspiel geübt.
Weiterhin gab es die Möglichkeit eines Telefontrainings, mit dem die Schüler ihre kommunikativen Fähigkeiten ausprobieren konnten. Im PC-Raum der Schule erfuhren die Schüler, wie sie selbst am Computer wichtige Informationen über Berufe und geeignete Lehrstellen finden können.
Im Anschluss an das Seminar, das sowohl von den Experten als auch den Schülern als hilfreich und wichtig bewertet wurde, gab es am Nachmittag noch einige erlebnispädagogische Angebote, die den Tag insgesamt abrundeten. Gemeinsam lösten sie knifflige Teamaufgaben - so überwanden sie zusammen ein Riesenspinnennetz oder bargen einen Schatz aus einem "Säureteich".
Viele der Schüler äußerten zum Abschluss, sie hätten Wichtiges über Teamarbeit erfahren und dadurch mehr zueinander gefunden. So war dies für alle Beteiligten ein schöner und erfolgreicher Tag.
Th. Belser - 12.08.2006

    Wenn Sie hier Klicken können Sie Fotos vom Seminar anschauen    

   © 2002 by LaBuMoTa e.V. •  labumota@hotmail.com