Lauda    
Buchen    
Mosbach    
Tauberbischofsheim    
Osterburken    
Walldürn    

Neu    
Presseberichte    

Links    
Gästebuch    




initiiert und begleitet von den Kath. Dekanatsjugendreferenten, der KAB im Bezirk und der Kath. Regionalkonferenz
| impressum | feedback | home |  

Mit Schule und Ausbildung befasst

Besucher aus Rumänien im Main-Tauber-Kreis


Drei Lehrer und ein Gewerkschaftsfunktionär aus Oradea (Rumänien) informieren sich momentan sechs Tage lang intensiv in der näheren Umgebung zu den Themen Schule und Berufsausbildung.
Der sechstägige Besuch ist zustande gekommen durch die sehr guten Kontakte der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB), Bezirk Main-Tauber-Kreis, zu der Stadt nahe der ungarischen Grenze im Bezirk Bihor. Die drei Lehrer aus dem Colegiului Tehnic "Dimitrie Leonida" und der Präsident der Gewerkschaft BNS Morgovan aus dem Kreis Oradea/Bihor, trafen am Sonntag in Külsheim ein. Bürgermeister Günther Kuhn begrüßte die Gäste am Montagmorgen im Rathaus. Diese kamen in Begleitung von Manfred Nenno, Diakon Sachbereich Internationale Arbeit der KAB, und Bernhard Speck, Bezirksverbandsvorsitzender der KAB.
Breiten Raum nahm der Besuch der Pater-Alois-Grimm-Schule Grund- und Hauptschule mit Werkrealschule ein. Rektor Joachim Uihlein begleitete die Gäste durch alle Bereiche der Schule, gab eine Einweisung in das Schulsystem und die besonderen Örtlichkeiten der Schule. Die Verständigung geschah in Englisch, wobei eine der rumänischen Lehrerinnen in die Landessprache der Besucher übersetzte.
Es gab am Montag und Dienstag während der Teilnahme am Unterricht verschiedener Klassen viele Gespräche mit Schülern und Lehrern und damit einen umfassenden Austausch über die Schul-systeme in Deutschland und Rumänien. Am Dienstagnachmittag folgte ein Besuch des Städtischen Jugendhauses in Tauberbischofsheim, um dort die Jugendarbeit der Stadt kennen zu lernen. Abends gab es im Gasthaus "Rose" in Steinbach durch Manfred Seiler Erläuterungen zur Arbeit der Jugendinitiative LaBuMoTa, dem regionalen katholischen Netzwerk der Dekanate Lauda, Buchen, Mosbach, Tauberbischofsheim für arbeitslose und Arbeit suchende Jugendliche.
Am heutigen Mittwoch ist ein Besuch der Firma Rauch in Freudenberg angedacht mit Besichtigung der Ausstellung, der Lehrwerkstatt mit Modellbau sowie von Produktionswerkstätten. Eine Diskussion mit den Lehrlingen über das duale Ausbildungssystem, das Thema Chancen und Zukunftsaussichten von Auszubildenden in beiden Ländern sowie Gespräche mit Betriebsratsmitgliedern werden die Informa-tionen über das Berufssystem hierzulande vertiefen. Einen zusätzlichen Austausch mit Mitgliedern der KAB gibt es abends im ökumenischen Kirchenzentrum Wertheim/Bestenheid. Am Donnerstag steht der Besuch der Bundesagentur für Arbeit in Tauberbischofsheim im Mittelpunkt mit den Themen Vermittlung von Jugendlichen in das Berufsleben und Unterstützung der Schulen bei der Berufsvermittlung durch die Bundesagentur.
Den Abschluss am Freitag bildet eine erneute Teilnahme am Unterricht verschiedener Klassen der Pater-Alois-Grimm-Schule in Külsheim

Fränkische Nachrichten - 09.05.2007

   © 2002 by LaBuMoTa e.V. •  labumota@hotmail.com