Lauda    
Buchen    
Mosbach    
Tauberbischofsheim    
Osterburken    
Walldürn    

Neu    
Presseberichte    

Links    
Gästebuch    




initiiert und begleitet von den Kath. Dekanatsjugendreferenten, der KAB im Bezirk und der Kath. Regionalkonferenz
| impressum | feedback | home |  

Die richtige Berufswahl ist wichtig für die Zukunft

Bewerbungstraining in Osterburken - für Arbeit und Ausbildung sensibilisiert


osterburken.Schon traditionell wird Schülern der achten Klasse der Schule am Limes in Osterburken ein Bewerbungsseminar angeboten. Dabei wurden mehrere Einheiten eines sozialen Kompetenztrainings vorangestellt, welches wie das Seminar selbst von "LaBuMoTa", dem regionalen Netzwerk für arbeitssuchende Jugendliche, finanziert wurde.

Am Vorabend des Bewerbungstrainings fand ein Elternabend statt, bei dem die Schüler ein Theaterstück aufführten. Mitarbeiter der Firmen AZO und Würth stellten ihr Unternehmen dar und erläuterten die Ausbildungsmöglichkeiten. Der Sozialpädagoge Karl Neumer informierte über das Programm des bevorstehenden Seminars.

Am Tag selbst waren bei der Erstellung der Bewerbungsunterlagen die Früchte der Berufeinstiegbegleiterinnen der Schule sichtbar. Viele der vorgelegten Bewerbungsschreiben und Lebensläufe waren weitestgehend in Ordnung. Trotzdem war es hilfreich, die Unterlagen durchzugehen und noch einige Tipps zu geben. Nach dem theoretischen Teil fand praktische Arbeit in Kleingruppen statt. Darüber hinaus wurden unter realistischen Bedingungen Vorstellungsgespräche geführt. Hilfreich war auch das Durchführen eines Eignungstests. Die Schüler wurden an diesem Tag dafür sensibilisiert, wie wichtig die richtige Berufswahl ist. Anschaulich verdeutlichte der Sozialpädagoge Egon Kußmann anhand einer Zeitschiene, dass die nächsten zwei oder drei Jahre sehr entscheidend sind für ein teils bis zu 50 Jahre dauerndes Berufsleben.

Durchgeführt wurde das Bewerbungstraining von den Sozialpädagogen Egon Kußmann ("LaBuMoTa") und Karl Neumer, unterstützt von den Berufeinstiegsbegleiterinnen sowie der engagierten Klassenlehrerin Esther Schmidt-Breunig.

Fränkische Nachrichten, Freitag, 07.07.2017

   © 2002 by LaBuMoTa e.V. •  labumota@hotmail.com