Lauda    
Buchen    
Mosbach    
Tauberbischofsheim    
Osterburken    
Walldürn    

Neu    
Presseberichte    

Links    
Gästebuch    




initiiert und begleitet von den Kath. Dekanatsjugendreferenten, der KAB im Bezirk und der Kath. Regionalkonferenz
| impressum | feedback | home |  

Bewusstsein für solidarisches Handeln

KAB-Ortsverband: Mitgliederversammlung mit Neuwahlen und Ehrungen langjähriger Mitglieder


Tauberbischofsheim. Der Vorstand des Ortsverbandes der Katholischen Arbeitnehmer Bewegung Tauberbischofsheim hatte zu einer Mitgliederversammlung und Adventsbesinnung in das Winfriedheim eingeladen. Auf dem Programm standen Neuwahlen und eine Bildpräsentation von Bernhard und Franziska Speck über die ökologischen und soziale Projekte der KAB in Peru.

Vorsitzender Alfred Ditter begrüßte die anwesenden Mitglieder der KAB. Zu Beginn der Versammlung gab der Schriftführer des Bezirksverbandes der KAB, Bernhard Speck, einen Tätigkeitsbericht über die wesentliche Ziele des KAB-Ortsverbandes Tauberbischofsheim. Dazu gehört die Bewusstseinsbildung für ein solidarisches Handeln in allen Bereichen des Lebens. Dies geschah im Berichtszeitraum durch Bildungsveranstaltungen wie die "Gerlachsheimer Mon(d)tage" , sowie Vorträge insbesondere in der "Sozialen Woche" die gemeinsam mit der Kolpingsfamilie abgehalten wurden. Die gelebte Solidarität kam aber auch zum Ausdruck durch die Unterstützung von "LaBuMoTa", dem Netzwerk für arbeitssuchende Jugendliche in der Region. Im internationalen Bereich unterstützte der KAB-Ortsverband Projekte in Peru und Rumänien.

Besonders hervorzuheben war die gute Zusammenarbeit mit Kolping, der KLB und dem Deutschen Gewerkschaftsbund. Mit dem Weltladen verbindet der Ortsverband insbesondere die Vermarktung des fair gehandelten "Partnerschaftskaffee" aus Peru.

Nach dem Tätigkeitsbericht erfolgte der Kassenbericht des Kassierers Hans Henninger. Kassenprüfer Emil Hönninger bescheinigte Hans Henninger ein einwandfreie Kassenführung, so dass die anschließende Entlastung des Vorstandes einstimmig erfolgen konnte. Dann erfolgte die Neuwahl des Vorstandes. Als souveräner Wahlleiter fungierte der Referent für Arbeitnehmerseelsorge Uwe Terhorst aus Mannheim. ................


Fränkische Nachrichten - 06.12.2014

   © 2002 by LaBuMoTa e.V. •  labumota@hotmail.com